zurück zur Übersicht
Aug 18 30

FOOD SCOUTS

MUN Restaurant München


Direkt am Wiener Platz liegt seit zwei Jahren das asiatische High-End Restaurant MUN. Inhaber ist Mun Kim, ein klassisch ausgebildeter Sushi-Koch, der gebürtig aus Südkorea stammt und sein Handwerk auf Hawaii und in Kalifornien lernte.  Zusätzlich arbeitete er als Banker in New York und Los Angeles. Mit seinem Umzug nach Argentinien begann er, sich auf seine wahre Passion zu konzentrieren:  Er eröffnete das Popup-Restaurant Casa Mun, das sich in Buenos Aires schnell herumsprach. Sogar die New York Times berichtete über den Supper Club. Von dort ging es für den Weltenbummler in das Weinbaugebiet Mendozas, wo er zwei Deutsche kennen lernte, die ihn davon überzeugten, nach München zu kommen. Eine gute Wahl: Heute ist das geschmackvoll eingerichtete Restaurant Gewinner des SZ Gourmet Awards 2018.

Das MUN ist ein kleines, intimes Lokal mit einer noch kleineren Küche. Das Ziel ist es, den Gästen  das Gefühl zu geben, dass Sie in Mun Kims Haus essen. Da zuhause mehr  Zeit zum Essen bleibt als im Restaurant, bieten der Inhaber und sein Team 4- und 6-Gang Degustationsmenüs an.  So verbringen die Gäste mehrere Stunden bei leckerem Wein und interessanten Gesprächen – und gehen zusätzlich auf eine kulinarische Reise durch Asien.  Dieses Konzept ist aus Zeitgründen eher für das Wochenende geeignet. Deshalb bietet das MUN dienstags bis donnerstags  eine Auswahl an kleinen japanischen Gerichten und Sushi an. Gerade für neue Gäste ist dies eine großartige Gelegenheit, die asiatische Fusionsküche kennenzulernen.

Und das lohnt sich: Das Gericht ,,Label Rouge Salmon or Beef Bibimbap & Sushi Rice‘‘ besteht aus Reis und verschiedenen Gemüsesorten (Spinat, Zucchini,  Shiitake Pilzen, Bohnensprossen und Karotten). Es wird entweder mit pikantem Label Rouge Lachs oder zartem Omaha Ribeye Beef serviert. ,,Bibimbap‘‘ ist ein koreanisches Nationalgericht und bedeutet ,,Mischreis‘‘. Das Gemüse kann auch als vegetarisches Gericht ohne Fisch und Rindfleisch bestellt werden. Es wird getrennt voneinander in kleinen Schalen an den Tisch gebracht. Zu allen Varianten werden Nori-Algen gereicht. Zuvor kannte ich diese nur als Sushi-Wickelblätter, aber auch  ,,pur‘‘ mit den verschiedenen Gemüsesorten schmecken sie überraschend gut – lecker gewürzt und genauso knackig-frisch wie das andere Gemüse.

Das Restaurant vereint die verschiedenen Vorlieben von Mun Kim und bietet ein spezielles Erlebnis. Sushi in hervorragender Qualität,  ansprechende Fisch- und Fleischgerichte, passende Weinbegleitung und vorzügliche Nachspeisen. Wer einen besonderen Abend mit ausgezeichnetem Essen verbringen möchte, ist bei Mun Kim und seinem freundlichen Team gut aufgehoben.

Bildergalerie

Die Location

MUNich Restaurant & Bistro Betriebs GmbH
Asiatische Fusionsküche
Innere Wiener Straße 18, 81667 München
www.munrestaurant.de

Der Autor

Gerhard Bauer
Food und Lifestyle Blogger
www.isarblog.de