zurück zur Übersicht
Jul 18 30

FOOD SCOUTS

Cocktailbar im belgischen Viertel in Köln l Little Link l Yoshi Cocktail


Yoshi in einem Cocktail? Ob das schmeckt?

Wir waren endlich mal wieder Cocktails trinken und haben eine neue Bar ausprobiert. Wo? Im belgischen Viertel, Maastrichter Str. 20, in Köln findet Ihr das Little Link. Der Ruf? Innovative Cocktails in cooler Atmosphäre. Und genau davon wollten wir uns überzeugen. Ich war so neugierig auf diese Cocktailbar, weil sie genau um die Ecke von meinem Job liegt. Mir fehlt nämlich eine Absacker-Location. Jedenfalls haben wir das Little Link sehr schnell gefunden und wurden freundlichst begrüßt. Man hat dort verschiedene Möglichkeiten, Platz zu nehmen: Klassisch an der Bar, an normalen Tischen oder draußen wie im Straßencafé. Das finde ich super und es ist selten für Kölner Verhältnisse. Die Sonne schien noch um 19 Uhr, aber wir wollten mal in der Location sitzen und haben uns für kuschelige Plätze am Fenster entschieden. Ein Blick in die Karte und ich wusste sofort, was ich möchte: Natürlich den Yoshi Cocktail. Warum? Wer mich auch nur ein bisschen kennt, weiß, ich liebe Mario Kart und neben Wario ist Yoshi immer einer meiner Faves. Deswegen musste es der Yoshi Cocktail sein. Schon allein die mit Liebe handbemalte Eierschale... Wie süß ist das bitte? Aber wie es geschmeckt hat? Es hat unfassbar lecker geschmeckt! Genau so mag ich meinen Cocktail: Süß und frisch. Man hat den Alkohol null geschmeckt. Sowas Leckeres hab ich noch nie getrunken. Bester Cocktail ever! Die Zutaten sind unter anderem: Apfel-Wodka, Fruit Loop-Milch-Essenz und Himbeerpuder... Innovativ, ultra stylisch, hochwertig - einfach Yoshi. 11 Euro hat dieser Cocktail gekostet und ich würde ihn jederzeit wieder bestellen. Meine absolute Empfehlung!

Eine der coolsten Cocktailbars im belgischen Viertel

Mein Mann hat sich für Lavender Bramble entschieden, denn er liebt Gin. Auch dieser Cocktail wurde absolut cool serviert, in einem zauberhaften Rose-Ton. Und hat auch so gut geschmeckt. Wer säuerliche Cocktails mit Gin mag, der wird sich in diesen Lavender Bramble verlieben. Es schmeckt auch tatsächlich ein klein wenig nach Lavendel. Dieser Cocktail kostet knapp 10 Euro. Ihr merkt schon, ein Besuch lohnt sich wirklich. Das sehe nicht nur ich so. Das Konzept vom Little Link wurde unter anderem mit dem Titel "Innovativste Bar des Jahres" ausgezeichnet. Cocktails mit Lachs und Currywurst? Im Little Link keine Seltenheit, sondern normal.

Auch für das exzellente Speiseangebot ist die Bar bekannt. Hier ein kleiner Eindruck: Ihr könnt in einer Cocktailbar keine 20 Seiten lange Speisekarte erwarten, aber authentische, gute Snacks, die es auch nicht überall gibt. Einmalig! Das Little Link liegt mitten im Belgischen Viertel, mit vielen Parkmöglichkeiten und gutem Anschluss an den ÖPNV. Ich würde Euch empfehlen, die Bahn bis Friesenplatz zu nehmen. Einfacher und bequemer kann man die Bar nicht erreichen. Versüßt mal dort euren Feierabend und bedankt Euch später. Und wenn Ihr Euch mal nicht entscheiden könnt? Einfach den Barkeeper fragen! Er ist sehr nett und wird Euch garantiert helfen.

Bildergalerie

Die Location

Little Link
Cocktails
Maastrichter Straße 20, 50672 Köln
www.littlelink.de

Die Autorin

Ayse Manteuffel
Food Bloggerin
www.ayses-kochblog-koeln.de