zurück zur Übersicht
Dez 18 04

SCHULTERBLICK

Mezze-Teller: Kichererbsenbällchen, Taboulé, Muhammara und Tajine Dip


Mise en place Vorbereitung:

Taboulé:

Für die Marinade Olivenöl mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Gemüseheld Karotte-Paprika-Petersilie und Tomatenflocken verquirlen. Den Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten und ausgestrichen auf einem Blech abkühlen lassen, danach mit einer Gabel auflockern und in eine große Schüssel umfüllen. Gurken, Tomaten, Schalotten, Frühlingslauch, Petersilie und Minze fein schneiden. Zum abgekühlten Bulgur geben. Die fertige Marinade über den Salat gießen. Den Salat vorsichtig und gut vermischen und mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Tajine Dip:

Kichererbsen, Dörrpflaume und Datteln in einen Mixer geben. Knoblauchpaste, Tomatenmark, Öl, Limettensaft und die Gewürze hinzugeben, anschließend pürieren. Zum Schluss Minze und Schnittlauch hacken, Karotten und Schalotten zu Brunoise schneiden und im Dip verrühren. 

Muhammara: Paprika-Walnuss Dip

Je eine halbe rote, gelbe & grüne Paprika zu Brunoise schneiden. Übrige Paprika ebenfalls halbieren, entkernen und zusammen bei 30 Min. bei 150° C Umluft im Kombidämpfer garen. Dicke Bohnen, Tahini Sesampaste, Tomatenmark, Knoblauchpaste und die Gewürze in einen Mixer geben. Die gegrillten Paprika hinzufügen und anschließend pürieren. Paprikawürfel, Schalotten, Grob gehackte Wallnüsse zugeben. Anschließend die Minze fein hacken und alles vermengen.

Kichererbsenbällchen:

Mais- & Kichererbsen Mehl mit Backpulver vermischen. Petersilie sowie Knoblauchpaste hinzugeben und mit Gemüseheld Karotte-Paprika-Petersilie, Curry Indische Art und Ceylon Zimt, gemahlen würzen. 500 ml kochendes Wasser und 2 EL ÖL zugeben und 2 Min. kneten. Weitere 5 Min. ruhen lassen und anschließend kleine Kügelchen von ca. 3 bis 4 cm Durchmesser formen. Diese im heißen, tiefen Fett goldbraun ausbacken.

Anrichten:

Taboulé in einen tiefen Teller geben, Kichererbsenbällchen darauf anrichten und Dips locker außen platzieren.

Viele weitere Informationen zum Thema Mezze finden Sie hier.

  1. Gechillt Gas geben: Levantinische Küche auf der Überholspur
  2. Rezeptvideo Mezze-Teller: Kichererbsenbällchen, Taboulé, Muhammara und Tajine Dip
  3. Teilen verbindet: Mahlzeit mit Mezze
  4. Levante im Praxistest

Bildergalerie

Zutaten - Das brauchen Sie

Rezept für 10 Portionen

Taboulé:

  • 600 g Bulgur
  • 2 Bund frische glatte Petersilie (ca. 130 g)
  • 1 Bund frische Minze (ca. 60 g)
  • 1 Salatgurke
  • 4 Fleischtomaten ca. 600 g
  • 3 Schalotten
  • 4 Stangen Frühlingslauch
  • 8 EL Zitronensaft
  • Ubena Salz und Pfeffer
  • 2 bis 3 EL Gemüseheld Karotte-Paprika-Petersilie
  • Ubena Tomatenflocken
  • Olivenöl

Tajine Dip:

  • 1 Dose Kichererbsen (400 g)
  • 2 entsteinte, getrocknete Datteln
  • 1 Dörrpflaume
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Tahini Sesampaste
  • 1 TL Ubena Knoblauchpaste
  • 1/2 TL Ubena Curry Indische Art
  • 1/2 TL Ubena Cayenne Pfeffer, gemahlen
  • 1/4 TL Ubena Ceylon Zimt, gemahlen
  • 1/4 TL Ubena Cumin, gemahlen
  • ½ Bund Minze und Schnittlauch (à ca. 30 g)
  • 1 Limette
  • 1 Schalotte
  • 1 Karotte
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Öl z.B. Olivenöl

Muhammara: Paprika-Walnuss Dip

  • 700 g Paprika, bunt
  • 150 g dicke Bohnen TK oder Dosenware
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Tahini Sesampaste
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Ubena Knoblauchpaste
  • 1/2 TL Ubena Coriander, gemahlen
  • 1/4 TL Ubena Cumin, gemahlen
  • 1/4 TL Ubena Ceylon Zimt, gemahlen
  • ½ Bund Minze
  • 2 EL Öl z.B. Olivenöl
  • 1 Limette
  • 1 Schalotte
  • 100 g Walnüsse

Ubena Tipp: Schmeckt besonders gut mit warmem Fladenbrot.

Kichererbsenbällchen:

  • 400 g Maismehl
  • ½ TL Backpulver
  • 400 g Kichererbsen Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Ubena Knoblauchpaste
  • 4 EL Gemüseheld Karotte-Paprika-Petersilie
  • 2 TL Curry Indische Art
  • ½ TL Ceylon Zimt, gemahlen
  • ½ Bund Petersilie
  • Öl z.B. Olivenöl