zurück zur Übersicht
Sep 18 27

FOOD SCOUTS

Green Lovers, Hamburg


Ein Besuch im Green Lovers Hamburg

Herbstzeit ist Suppenzeit. Ich würde nicht nur im Herbst, sondern jederzeit eine wärmende und nährende Suppe gegen einen Salat eintauschen. Gerade jetzt liefern Suppen alles, was unser Körper bei den sinkenden Temperaturen benötigt: Wärme, Nährstoffe und Sättigung. Je bunter die Suppe, desto mehr Nährstoffe sind enthalten. Mein Favorit im Herbst ist definitiv die gute alte Kürbissuppe, doch auch Möhrensuppen, Lauchsuppen oder bunt gemischte Gemüsesuppen landen bei mir gerne auf dem Teller.

Auf der Suche nach tollen Suppen-Restaurants in Hamburg bin ich auf das Green Lovers gestoßen. Direkt im Herzen der Hamburger Innenstadt liegt das Green Lovers, ein Deli und eine Salat- und Suppenbar mit Fokus auf frische, gesunde Gerichte. Hochbetrieb ist hier unter der Woche beim Mittagstisch. Bei meinem Besuch Mitte September ist es angenehm leer und ich kann mich in Ruhe von den freundlichen Mitarbeitern beraten lassen.

Anders als viele andere „Healthy Places“ bietet das Green Lovers für Foodies jeglicher Ernährungsweise etwas an. Natürlich gibt es vegane und glutenfreie Optionen, doch eben nicht ausschließlich. Das Interieur der Location am Rathaus ist hell, modern und für eine Salat- und Suppenbar sehr einladend.

Im bleibenden Angebot von Green Lovers findet man selbstverständlich Salate, Suppen, Säfte und Smoothies - typisch für eine Salatbar eben. Von der Buddha Bowl, über den Falafel-Salat bis hin zur coolen „Nordisch by Nature“-Bowl mit Räucherlachs und Dill gibt es für gesundheitsbewusste Menschen wirklich alles, was das Herz begehrt. Das ganze Jahr über gibt es außerdem nährende Suppen. Bei meinem Besuch war dies beispielsweise eine vegane und glutenfreie Kürbissuppe. Außerdem standen eine Kartoffelsuppe (glutenfrei) und ein Chili con Carne auf dem Menü.

Die Kürbissuppe schmeckte mir wirklich sehr gut! Lediglich etwas cremiger hätte sie sein können. Dafür gab es aber extra ein paar Kürbiskerne on top, was mich sehr gefreut hat. Kürbiskerne enthalten nämlich Eisen, wovon die meisten Menschen - mich eingeschlossen - zu wenig zu sich nehmen. Kürbissuppe ist im Herbst übrigens wirklich der ideale Gesundmacher. Das in Kürbis enthaltene Beta-Carotin stärkt das Immunsystem, was wir gerade im Herbst und Winter besonders gut gebrauchen können.

Laut Green Lovers verzichtet die Salatbar mit zwei Hamburger Locations auf Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe, soweit möglich. Selbst gemacht und saisonal ist hier die Devise. Das kann ich nur bestätigen. Alles wird frisch vor meinen Augen zubereitet und mit Liebe zubereitet. Kein Wunder also, dass es zur Feierabendzeit auf einmal rappelvoll im Green Lovers war. Dennoch ist es kein Ort zum Verweilen, aber das ist ja auch nicht das Konzept hinter einer Salat- und Suppenbar. Ich komme bei meinem nächsten Hamburg-Besuch definitiv wieder und teste mich weiter durchs Menü.

Bildergalerie

Die Location

Green Lovers
Salat- und Suppenbar
Kleine Johannisstraße 8, 20457 Hamburg
www.greenlovers.de

Die Autorin

Lynn Hoefer
Food Bloggerin
www.heavenlynnhealthy.com