zurück zur Übersicht
Mai 18 31

FOOD SCOUTS

Die Schokoladenfabrik ,,Toothsome Chocolate Emporium‘‘ in Orlando muss man erlebt haben!


Headline

Als ich am Wochenende das Universal Orlando Resort besuchte, wusste ich, dass ich bei ,,The Toothsome Chocolate Emporium & Savory Feast Kitchen‘‘ vorbeischauen musste (konnten die den Namen noch länger machen!?). Schon der Name des Restaurants macht Spaß, also war mir klar, dass ich dort mit meiner Freundin Mariko, die aus Kanada zu Besuch war, eine fabelhafte Zeit verbringen werde.

,,The Toothsome Chocolate Emporium‘‘ basiert auf einer süßen Geschichte, in der Professor Dr. Penelope Tibeaux-Tinker-Toothsome und ihr Roboterfreund Jacques ihre Liebe und ihr Wissen über Schokolade mit der Welt teilen. Ihre Geschichte ist auf der ersten Seite der Speisekarte des Restaurants zu lesen.

Schon von außen ist das Restaurant unglaublich: Es ist ein sehr hohes Gebäude mit Dampf, der aus Schornsteinen kommt. Es fühlt sich an, als würdest du gleich in Willy Wonkas Schokoladenfabrik gehen, weil alles so skurril aussieht.
Das Restaurant besteht aus drei Bereichen: Dem Essbereich, der Milkshake-Bar und einem Shop, der vorverpackte Desserts und weitere Souvenirs verkauft. Ich war sofort von all den süßen Desserts abgelenkt, die ausgestellt und perfektioniert wurden. Die Kreationen erinnerten mich an detailreiche Desserts, die ich oft in Japan sehe.

Wir wurden zu einem Tisch im Obergeschoss in der Nähe der schönen Bar und der großen Fenster geführt. Die Kellnerin empfahl einige Gerichte, unter anderem die Gnocchi und das Hühnchen in Mole Sauce. Ich habe noch nie Mole Sauce gegessen, aber anscheinend besteht sie aus 20 Zutaten, darunter Chilipfeffer und Schokolade. Auf jeden Fall einen Versuch wert – für Mutige.

Zusätzlich bestellten wir den ,,Cell AZ-85 Cocktail‘‘ (mit Whiskey, Wermut, Ananassaft und Zitronensaft) und ein ,,Two Chocolate Stout‘‘, ein Schwarzbier mit Schokolade. Da wir ja im ,,Chocolate Emporium‘‘ waren musste Mariko das Schokoladenbier natürlich unbedingt probieren. Ich bin kein großer Bierliebhaber, aber ich habe einen Schluck vom Starkbier probiert, und man kann die Schokolade im Bier definitiv riechen und schmecken. Mein Drink war frisch und zitronig – genau so, wie ich meine Cocktails mag.

Während wir auf unsere Vorspeisen warteten, kamen Penelope und ihr Roboterfreund Jacques an unserem Tisch vorbei und erzählten uns, welche Reisen sie unternommen haben. Beide Charaktere waren sehr unterhaltsam und es war eine tolle Ergänzung zu unserem Esserlebnis. Wir kicherten, genossen unsere Zeit mit ihnen und fühlten uns wieder wie kleine Kinder.

Das Beste war natürlich das Dessert. ,,The Toothsome Chocolate Emporium‘‘ ist bekannt für außergewöhnliche Milchshakes mit den verrücktesten Geschmackskombinationen, wie zum Beispiel dem „Salted Caramel Flan“ mit Karmellflan, Vanilleeis und dazu knackigen Salzbrezeln, oder dem „Strawberry Shortcake“, in dem süße Erdbeeren mit salziger Erdnussbutter kombiniert sind.

Obwohl sie alle gleich verlockend klangen, haben wir uns für den ,,Triple Chocolate Bread Pudding“ entschieden und haben es nicht bereut. Er kam mit drei Sorten Schokolade, Schokoladenkuchen und weißem Schokoladeneis. Das Dessert war herrlich und die kleinen Stücke Schokolade und Zimtzucker an der Seite waren einfach perfekt. Alleine dafür lohnt sich ein Besuch.

Wir haben unsere Zeit hier sehr genossen und werden auf jeden Fall wiederkommen, wenn wir in der Gegend sind. Vom Ambiente über den Service bis hin zu den köstlichen Speisen hat uns alles super gut gefallen.

Bildergalerie

Die Location

The Toothsome Chocolate Emporium & Savory Feast Kitchen
Swavory
6000 Universal Blvd, Orlando, FL 32819, USA
Eatery. Drinkery. Confectionery.

Der Autor

Candy & Crystal
Food & Travel Blogger
www.thetravelpockets.com