zurück zur Übersicht
Apr 17 01

SCHULTERBLICK

Jakobsmuscheln mit jungem Baby-Spinat


 

 

Zubereitung:

Jakobsmuscheln

  • Jakobsmuscheln öffnen, säubern und vom Rogen befreien. Den weißen Muskel der Jakobsmuschel zur Seite legen, abdecken und kühl stellen.
  • Etwas Öl in die Pfanne geben und heiß werden lassen, die vorbereiteten Jakobsmuscheln mit Küchenpapier trocken tupfen und von beiden Seiten ca. 1 Minute braten. Die Butter hinzugeben und die Jakobsmuscheln darin kurz schwenken, mit einem Spritzer Zitronensaft und UBENA Petri Heil – Fisch und Muschel Gewürzzubereitung würzen.

Spinat

  • Zwiebeln schälen und in kleine Brunoises schneiden.
  • Spinat putzen, Stiele entfernen und waschen.
  • Dünsten Sie die Zwiebeln und Walnüsse mit etwas Butter in einer Pfanne an.  Geben Sie anschließend den Spinat hinzu, schwitzen diesen an und würzen ihn mit Pfeffer bunt geschroten.

Anrichten:

Geben Sie den Spinat zusammen mit etwas Sud auf die Mitte eines vorgewärmten Tellers und setzen pro Portion 3 Jakobsmuscheln darauf. Das erwärmte UBENA Apfel-Curry-Relish richten sie mit einem Löffel sternenförmig drum herum an. Garnieren Sie den Teller mit UBENA Murray River Salz und Pfeffer bunt geschroten.

Bildergalerie

Zutaten - Das brauchen Sie

  • 30 Jakobsmuscheln (frisch)
  • 2.000 g junger Baby-Spinat
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zitrone
  • 150 g Butter
  • Sonnenblumen - oder Rapsöl
  • Walnüsse (halbiert)
  • UBENA Apfel-Curry Relish
  • UBENA Petri Heil – Fisch und Muschel Gewürzzubereitung
  • UBENA Muskatnuss, ganz oder gemahlen
  • UBENA Pfeffer bunt geschroten
  • UBENA Murray River Salz